„Bücher machen ist kollektives Arbeiten.“ – im Gespräch mit Übersetzer Paul Berf

Von |2021-02-01T15:41:24+01:0001.02.2021|Allgemein|

Gespräche und Interviews gestalten sich zu Corona-Zeiten nicht so einfach,