Projekte

Projekte der Literaturszene Köln

Vernetzung, bessere Sichtbarkeit, Verbesserung der Arbeitsbedingungen von Kölner Literaturschaffenden – das sind drei Kernziele des Vereins Literaturszene Köln e.V.. Was erst einmal etwas abstrakt klingen mag, soll durch konkrete Projekte erreicht werden. Auf dieser Seite gibt es eine Übersicht über aktuelle und geplante Aktivitäten des Vereins.

Kölner Literaturnacht

Am 4. Mai 2019 fand die erste Kölner Literaturnacht mit einem vom Verein kuratierten Programm in der Comedia statt und zeigte die ganze Bandbreite Kölner Literaturschaffender. Das umfangreiche Angebot reichte von klassischen Lesungen über Literaturexperimente, Workshops und Diskussionen bis hin zu Besuchen von Hörbuchstudios. Zusätzlich war die Literaturnacht der ideale Anlass für einen vertiefenden Austausch der verschiedenen Disziplinen innerhalb der Literaturszene und wurde als Gemeinschaftsaktion positiv angenommen.

Schreibraum Köln

Seit 2017 gibt es den Schreibraum Köln: In der Steinstraße 12 im Pantaleonsviertel steht Literaturschaffenden ein einzigartiger Coworking-Space zur Verfügung. Der Schreibraum ist ein städtisch gefördertes Projekte, dass Autor*innen und Übersetzer*innen einen ruhigen Arbeitsplatz bieten, aber auch den Austausch mit Gleichgesinnten ermöglichen soll.