Literaturkalender Köln

Eine Initiative vom Literaturhaus Köln

Lade Veranstaltungen

Philipp Lenhard im Gespräch mit Martin Mittelmeier über sein Buch zum „Café Marx“

Gleichermaßen von Freunden wie von Feinden wurde das Frankfurter Institut für Sozialforschung oft flapsig das Café Marx genannt. Schon seit seiner Gründung im Jahr 1924 spielte dieses neuartige Forschungsinstitut in der intellektuellen und politischen Landschaft Deutschlands eine große Rolle.

In seinem Buch „Café Marx“ zeichnet Philip Lenhard ebenso gehaltvoll wie gut geschrieben die Geschichte dieser deutschen Institution nach. Und er zeigt auf, dass auf dem Weg von der kritischen Theorie bis zur Frankfurter Schule neben den bekannten Namen Adorno, Horkheimer oder Marcuse auch viele andere Menschen in diesem weit gesponnenen Netzwerk eine sehr große Rolle spielten.

Philipp Lenhard ist aktuell DAAD-Professor of History and German an der Universität Berkeley in Kalifornien. Sein Gesprächspartner Martin Mittelmeier ist an der Universität zu Köln Honorarprofessor am Institut für deutsche Sprache und Literatur.

Freitag, der 24. Mai ab 20:00 Uhr – Philipp Lenhard im Gespräch mit Martin Mittelmeier zum Café Marx – nicht im Café Marx, sondern in Ihrer Buchhandlung!

Freuen Sie sich mit uns auf einen interessanten und erhellenden Abend rund um eine sehr prägende deutsche Institution. Der Eintritt beträgt € 15,- inklusive aller Getränke.

Wir bitten um verbindliche Reservierung HIER und grüßen aus der Buchhandlung Goltsteinstraße

Jens Bartsch – Katrin Bartsch – Sonja Gorny – Isabel Lange – Lutz Prange – Viktoria Renner

 

Diesen Beitrag teilen …

Kölner Literaturhaus

Nach oben